zurück zur Startseite
www.lebendigerstrom.de
zur Kunst/Photostartseite
Naturseite
Klettern im Sandstein - Photoseite
Klettern im Kalk
Klettern im Granit
Hochtouren
Eistouren
Bergimpressionen
Skilanglauf
Skitouren
Outdoor

Alpinklettern, Jahre 2021-
2021: Klettern mit Jörn am Räterichsbodensee (Grimsel) und Bergseeschijen (Routen "Toni's Lust", Gunggel u. "Via Andrea")


Klettern mit Jörn am Räterichsbodensee (Grimsel) und Bergseeschijen (Routen "Toni's Lust", Gunggel u. "Via Andrea), Juni 2021:


Am ersten Tag klart das Wetter auf (vorher regnerisch) und wir klettern am Räterichsbodensee (unterhalb v. Grimselpass) eine
Kombination der Routen Toni / Weißer Germer (6a max); wenige Passagen sind noch nass:





bei der Fahrt über Grimsel- und Furkapass sieht man bereits das bessere Wetter aus dem Süden; die nächsten Tage sind schön/ sonnig. 2 Nächte in Andermatt (Bergseehütte Samstag komplett ausgebucht)

am Samstag steigen wir zum Bergseeschijen auf, im Göschenertal, und klettern die sehr schöne Route "Toni's Lust" (5c/6a max, je nach Kletterführer)






plattiger Start der Route Toni's Lust; Blick zum Dammagletscher u. Göscheneralpsee; vom Gipfel auch zum Schijenstock:







Wir steigen Samstags abends wieder ab, Sonntags wieder auf und nächtigen zum Montag auf der Bergseehütte.
Am Sonntag klettern wir die schöne Route Gunggel (6a+ max) in der Bergseeschijen Ostwand.
Die ersten 2 Seillängen sind etwas kniffliger (1.SL Steilstück, 2.SL feingriffiges Piazzen auf gl. Platte), dann eine sehr homogene Route:








Am Montag sind wir bei schöner Morgenstimmung zeitig auf den Beinen um noch 5 SL der "Via Andrea" (5b max) zu klettern (dann noch abseilbar); Regenbogen neben Hütte beim Aufstieg:



Sehr schön war es wiedermal im Göscheneralptal zu klettern (frühere Bergseeschijen Aufstiege 1992, 1996, 2004)